• Banner Website 10
  • Banner Website 9

01 Dezember 2020

liebevoller Last-Minute Adventkalender

So machst du deinen eigenen persönlichen, liebevollen Last-Minute Adventkalender

Last-Minute und Liebevoll? Ja genau, das geht.

Im heutigen Neujahrscountdown, passend zum 1. Dezember und Advent, zeige ich dir, wie du ohne viel Aufwand einen super lieben, persönlichen Adventkalender gestalten kannst, über den sich deine Liebsten freuen. Und das alles zum wahnsinnigen Preis von 0€.

Die Grundidee

Jeden Tag bis zum 24. Dezember schickst du einer lieben Person, der du eine Freude machen möchtest, eine Nachricht.

Das Ziel: Teile einer anderen Person mit, dass du an sie denkst, sie gerne hast und ihr mit diesen Nachrichten ein Lächeln auf die Lippen zaubern möchtest.

Die Details

Diese Nachrichten können so lange sein, wie du willst und über jedes Medium gesendet werden, das du willst.

Du kannst die Nachrichten schon alle heute vorbereiten, oder zumindest mal die nächsten 3 Nachrichten, wie es dir passt. Du kannst die Nachrichten in der Früh verschicken, oder am Abend. Immer zur selben Zeit oder überraschend zwischendurch.

Die Varianten

Unterschiedliche Medien:

Schicke eine Nachricht über Mail, schreibe einen Brief, poste auf die Facebook Pinnwand oder mache eine Instagram Story, nutze WhatsApp, deine Handy Nachrichten App oder sonstiges.

Egal welches Medium du willst, such dir eins oder mehrere aus und los geht's. Wenn du besonders viel Abwechslung drinnen haben möchtest, dann kannst du ja auch jeden Tag spontan entscheiden.

Arten von Nachrichten:

Auch bei den Arten der Nachrichten steht dir die Welt offen.

Schreibe etwas, nimm eine Sprachnachricht auf, male etwas, mach ein Selfie, schicke einen Link zu einem Video oder einem Artikel, mach, was auch immer dir einfällt.

mögliche Ideen zum Befüllen

Ich habe die Idee bekommen, als ich in meinen Mails etwas gesucht habe und dabei per Zufall auf den Adventkalender gekommen bin, den mir meine Mama letztes Jahr geschenkt hat.

Jeden Tag hat sie mir eine manchmal längere, manchmal kürzere Email geschrieben und ich hab' mich schon immer so darauf gefreut, die neueste Mail zu lesen. Es war so schön ihre Gedanken zu lesen und jeden Tag von etwas ganz Neuem überrascht zu werden. DANKE MAMA: für den Kalender, für die Idee, für alles. Ich hab' dich lieb.

Weil so ein Adventkalender aber trotzdem nicht ganz unaufwenidg ist und einem manchmal die Ideen ausgehen, hier eine lange Liste mit allen möglichen Ideen, die du in den Adventkalender "packen" könntest.

  1. wünsche einen schönen Tag - erkläre, worum es bei den Nachrichten geht
  2. schicke einen netten Spruch oder ein Zitat
  3. versende ein Meme
  4. mach der Person ein Kompliment über etwas, dass du sehr bewunderst oder magst
  5. sende ein altes/neues Foto von euch
  6. schicke ein Selfie (auf dem du ein blödes Gesicht machst?)
  7. schicke ein Foto von etwas, dass dich heute/gestern glücklich gemacht hat
  8. erzähle eine kurze Geschichte von deinem Tag und wieso du an die Person gedacht hast
  9. erzähle eine Geschichte über ein gemeinsames Erlebnis, an das du gerne denkst
  10. gib einen weisen Rat weiter
  11. sprich einen Buchtipp aus
  12. sprich einen Film oder Serientipp aus
  13. schicke einen nützlichen Tipp - einen Haushaltstipp vielleicht, oder etwas weihnachtliches?
  14. schicke der Person eine Bastelanleitung
  15. male etwas und schicke das der Person
  16. erfülle der Person einen Wunsch
  17. wünsch dir was von der Person (warum nicht, es ist doch schön, wenn man anderen helfen kann)
  18. sag, was du von der anderen Person lernen könntest
  19. schicke ein Video
  20. schicke ein Lied
  21. schicke eine Playlist - vielleicht persönlich erstellt?
  22. Nimm ein Video oder nur den Ton auf während zu ein Buch vorliest oder ein Gedicht oder ein Kapitel oder....
  23. schicke der Person einen Gegenstand mit, stell ihn vor die Tür der Person oder werf ihn ins Postkasterl (wenn möglich)
  24. schicke Infos zum Tag (Mittlerweile steht jeder Tag für etwas - Abgesehen vom Adventbeginn, ist heute, am 1. Dezember, zB auch der "Iss einen roten Apfel Tag", am 4. Dezember ist "Tag der Wertschätzung des Barkeepers" und "Keks-Tag": perfekt also, um ein Cocktail- oder Keksrezept zu versenden). Ich hole meine Infos zu den Tagen gerne von dieser Webseite: https://www.daysoftheyear.com/days/2020/12/ - (Englisch)
  25. Wünsche frohe Weihnachten
  26. Sag der Person, dass du sie liebst oder lieb hast oder gern hast (Ich finde, so was sagt man sowieso zu selten)
  27. Schicke der Person einen Link zu meinem aktuellsten Neujahrscountdown Beitrag - ich bin mir sicher, da ist das eine oder andere dabei, dass du mit jemandem teilen möchtest.

So - jetzt hast du genug Ideen, um jeden Tag etwas komplett anderes zu machen. ABER: Das musst du nicht. Du könntest auch einfach jeden Tag ein Selfie schicken oder 10 Mal einen Spruch verschicken und 10 Mal ein Lied und 4 Mal einen schönen Tag wünschen.

Passe diese Liste also so an, wie du es für richtig hältst. Wenn du noch ein paar coole oder liebe Ideen hast, dann lass es uns doch wissen und hinterlasse einen Kommentar.

Ich wünsche dir einen wunderschönen 1. Dezember und viel Spaß beim Erstellen deines eigenen liebevollen , persönlichem Adventkalender.

Alles Liebe,

Irina

 

liebevoller Last-Minute Adventkalender - gestalte einen persönlichen Adventkalender für deine Liebsten

Hinterlasse hier unten doch einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Nachricht an dieErlesene

Bitte gib deinen Namen ein
Bitte gib deine E-Mail Adresse ein Mail Adresse ungültig
Bitte gib deine Nachricht ein

Navigation

Shop

FAQ

Datenschutz

Folge dieErlesene

64_logo_istagram-dieerlesene.png     64_logo_facebook-dieerlesene.png    64_ogo_pinterest-dieerlesene.png

benutze #dieErlesene, um auf Instagram, Facebook und Co. nach der Box Ausschau zu halten

Durch Drücken auf Ok erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden